Weltdiabetestag am 14. November 2016: Augen auf den Diabetes

Presseinformation:

Unter diesem Motto findet dieses Jahr zum 26. Mal der Weltdiabetestag statt. Seit 1991 wird er als ein Tag der Internationalen Diabetes-Förderation und der Weltgesundheitsorganisation durchgeführt. Traditionell wird dieser Tag weltweit genutzt, um über die chronische Stoffwechselerkrankung Diabetes mellitus zu informieren.

Jeden Tag sterben drei Menschen an Diabetes und mehr als sechs Millionen Menschen leiden aktuell in Deutschland an dieser Krankheit – 90 Prozent darunter an Typ 2 Diabetes.  Um Betroffenen auch zukünftig immer bessere Behandlungsmethoden bieten zu können, werden weltweit klinische Studien durchgeführt. Am Standort Dresden ist die GWT-TUD GmbH mit dem angeschlossenen Studienzentrum metabolisch-vaskuläre Medizin (ehemals Studienzentrum Prof. Hanefeld) ein wichtiger und kompetenter Partner in der Durchführung solcher Studien. Unter der Leitung von Prof. Andreas Birkenfeld arbeitet das Team täglich daran die Stoffwechselforschung voranzutreiben.

Auf der Suche nach Studienteilnehmern startet die GWT die Aktion “Zuckerschnute – Sei ein Teil des medizinischen Fortschritts”. An ausgewählten Standorten (Apotheken, Diabetesläden) werden Frauen und Männer zwischen 45 und 75 Jahren mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes gesucht.

Die Aktion wird an folgenden Standorten jeweils von 9 bis 14 Uhr durchgeführt:

15.12.2016 Mediq Direkt Diabetes GmbH, Fiedlerstr. 19, Dresden
16.12.2016 Dreikaiserhof Apotheke, Kesselsdorfer Str. 2-6, Dresden
17.12.2016 City Apotheke, Hauptstr. 7, Dresden

Mehr Informationen erhalten Interessenten am jeweiligen Promotionstand und auf der Website www.diabetes-dresden.de

Die vollständigePresseinfo finden Sie hier zum Download.