Tag der offenen Tür – DIU Live! – 28.01.2017

Am 28. Januar 2017 können Interessierte der akademischen Aus- und Weiterbildung die Dresden International University (DIU) und deren vielseitiges Studienangebot kennenlernen.

Datum: 28. Januar 2017
Uhrzeit: 11:00 bis 14:00 Uhr (Empfang ab 10.30 Uhr)
Ort: Dresden International University, Hörsaal (1.Etage), Freiberger Str. 37, 01067 Dresden
Anmeldungen unter:
elke.schleif@di-uni.de

Programm:
MeetingPoint
Ab 10.30 Uhr Empfang der Gäste

Hörsaal
11.00 Uhr Die Dresden International University – Philosophie und Studienangebote
Professorin Dr. Irene Schneider-Böttcher, Präsidentin der DIU

11.20 Uhr Wie finanziere ich mein privates Studium? Möglichkeiten, Wege etc.
Stefan Erbe, Studienorganisation, Organisation DIU

11.35 Uhr Fördermöglichkeiten beruflicher Weiterbildung durch die Sächsische AufbauBank (SAB)
René Preusche, Berater SAB

12.00 Uhr Pause mit kleinem Snack und Getränken

ab ca. 12:30 Uhr Infoveranstaltungen und -gespräche

Programm in den DIU-Seminarräumen:
„Die DIU-Kompetenzzentren stellen sich vor“

In den parallel laufenden Veranstaltungen informieren die Projektmanager über den Ablauf und die Inhalte der einzelnen Studiengänge. Zudem besteht die Möglichkeit an Schnuppervorlesungen teilzunehmen.

Kompetenzzentrum „Gesundheitswissenschaften und Medizin“
Bachelor- und Masterstudiengänge sowie Zertifikatskurse: das Kompetenzzentrum bietet ein vielseitiges Portfolio für die
fachspezifische sowie interdisziplinäre, akademische Aus- und Weiterbildung im Gesundheitsbereich.

Kompetenzzentrum „Logistik und Unternehmensführung“
Das Kompetenzzentrum bietet attraktive Studien- und Modulangebote in den Bereichen Management und Unternehmensführung sowie Logistik.

Kompetenzzentrum „Rechtswissenschaften im interdisziplinären Kontext“
Hier liegt der Fokus klar auf juristischen Themen. Allerdings in einer breiten Facette: Medizinrecht, Wirtschaft & Recht, der englischsprachige Studiengang „International Commercial & Contract Management“ und die Zertifikatskurse „Medizinischer Sachverständiger“ sowie „Wirtschaftsmediation | Verhandlungs- und Konfliktmanagement“.

Kompetenzzentrum „Natur- und Ingenieurwissenschaften“
Das Kompetenzzentrum hat sich auf eine hochqualifizierte akademische Weiterbildung von Experten fokussiert: in derFahrzeugsicherheit und Verkehrsunfallforschung, der Zerstörungsfreien Prüfung, dem Vorbeugenden Brandschutz, dem Immobilienmanagement und dem Management Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. In dem Bachelorstudiengang „Montageingenieur“ verbinden Studierende die Berufs-, Hochschul- und Schweißfachausbildung.

Kompetenzzentrum „Kultur- und Sozialwissenschaften“
In diesem Kompetenzzentrum vereint sich der Masterstudiengang „Human Communication“ mit dem Studiengang „Kultur + Management“, der von fünf kulturell bedeutenden Institutionen getragen wird.

Den Veranstaltungsflyer finden Sie hier zum Download.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!