Symposium: Neues zum Kalzium- und Knochenstoffwechsel

Datum: 14. Dezember 2016
Uhrzeit: 15.00 – 18.30 Uhr
Ort: Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, Fetscherstraße 76, 01307 Dresden, Haus 66

Störungen des Kalzium- und Knochenstoffwechsels sind komplexe, aber auch häufige Erkrankungen. Dabei konnten im Verlauf der vergangenen Jahre, insbesondere auf dem Gebiet der „Volkskrankheit“ Osteoporose, große Fortschritte erzielt werden, wodurch die Versorgung der betroffenen Patienten deutlich verbessert wurde. So wurde nicht nur die medikamentöse Therapie der Osteoporose durch neue Therapieoptionen erweitert, sondern bestehende Therapieoptionen auch durch die kontinuierliche Fortentwicklung evidenzbasierter Leitlinien ständig neu bewertet und abgesichert.
Auch Erkrankungen der Nebenschilddrüse spielen eine wichtige Rolle im Kalzium- und Knochenstoffwechsel.

Im Mittelpunkt unseres klinischen und wissenschaftlichen Austausches stehen darum die Krankheitsbilder der Osteoporose und der Nebenschilddrüse. Im Rahmen spannender Vorträge führender Experten dieser Erkrankungen sowie anhand von Fallbeispielen wollen wir mit Ihnen eine intensive Diskussion führen.

Das vollständige Programm sowie die Kontaktdaten für Ihre Anmeldung (bitte bis zum 09.12.2016) finden Sie hier.